Holzoberfläche

Holzoberfläche

 

 

Holzoberfläche geölt

Die Holzoberflächen werden mit Holzöl auf rein natürlicher Basis behandelt. Es belebt die natürliche Schönheit und Struktur des Holzes. Durch das Öl bleibt die Oberfläche offen und atmungsaktiv bei gleichzeitigem Schutz gegen Feuchtigkeit. Die Oberfläche kann problemlos feucht gereinigt werden, sofern anschließend trocken nachgewischt wird. Eine Auffrischung durch neuen Ölauftrag ist jederzeit möglich. Schäden in der Oberfläche wie z.B. Kratzer können durch Abschleifen der schadhaften Stelle mittels feinem Schleifpapier und anschließendem Ölauftrag einfach beseitigt werden.

 

Holzoberfläche lackiert

Der auf das Holz aufgetragene Lack ergibt eine geschlossene Oberfläche, die einen starken Schutz gegen Feuchtigkeit und andere Umwelteinflüsse bietet. Schäden können aber nicht so gut wie bei einer geölten Oberfläche repariert werden.